Datenschutzbestimmungen

In dieser Seite werden die Modalitäten der Handhabung der Website in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erläutert.

Es handelt sich um Datenschutzbestimmungen gemäß art. 13 d.lg. n. 196/2003 – Verordnung in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten für Nutzer der Website ARAN World S.R.L.U. erreichbar durch telematischen Zugriff ab folgender Internetadresse: www.rastellicucine.it Dies entspricht der Startseite unserer institutionellen Website.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten nur für unsere Website und nicht für andere eventuelle Webseiten die über einen Link vom Nutzer aufgerufen werden.

Diese Datenschutzbestimmungen richten sich auch nach den europäischen Richtlinien n. 2/2001 in Bezug auf Datenschutz nach Art. 29 Verordnung n. 95/46/CE, vom 17 Mai 2001, die die Mindestanforderungen der Online-Sammlung personenbezogener Daten festlegt. Insbesondere wird Modalität, Dauer und Art der Informationen, die vom Inhaber der Datenverarbeitung den Nutzern beim Besuchen der Webseite, unabhängig vom Grund mitgeteilt werden müssen.

Nach dem Besuch dieser Webseite können Daten von identifizierten oder identifizierbaren Personen Verarbeitet werden.

Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist ARAN World S.R.L.U., mit Sitz im Industriegebiet, 64032, Casoli di Atri (TE), P. Iva 01444880676, der jeweilige gesetzliche Vertreter; Telefon 085/87941; E-Mail: info@aran.it.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Ist gemäß Artikel 29 der Verordnung in Bezug auf Schutz personenbezogener Datendel ARAN World S.R.L.U., mit Sitz im Industriegebiet, 64032, Casoli di Atri (TE), P. Iva 01444880676, der jeweilige gesetzliche Vertreter; Telefon 085/87941; E-Mail: info@aran.it.

Ort der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung in Verbindung mit den angebotenen Diensten dieser Webseite wird in unserem angegebenen Sitz von beauftragtem technischem Personal durchgeführt. Bei Bedarf werden Daten in Verbindung einiger angebotenen Dienste von Personal in dessen Unternehmen verarbeitet, das mit der technischen Wartung der Webseite beauftragt wurde (In diesem Fall als verantwortlich für die Verarbeitung von Personenbezogener Daten gemäß Artikel 29 der Datenschutzverordnung beauftragt). Ein Verzeichnis der verantwortlichen Beauftragten ist in unserem Unternehmen hinterlegt.

Art der verarbeiteten Daten

Persönliche Daten – Der Inhaber der Datenverarbeitung verarbeitet personenbezogene Daten. “Persönliche Daten” beziehen sich auf alle Informationen, die es ermöglichen den Betreffenden persönlich zu identifizieren und schließen beispielsweise aber nicht ausschließlich Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Handynummer und gültige Ausweisdaten ein.

Daten der Web-Navigation – Informatik-Systeme und Software-Prozeduren, die der Funktion unsere Webseite dienen, sammeln bei normaler Ausführung Daten, deren Vermittlung beim Verwenden der Internetkommunikationsprotokolle implizit ist. Es handelt sich hierbei nicht um Informationen die mit identifizierten Interessen in Verbindung stehen, sondern um Daten, die es aufgrund ihrer Natur ermöglichen könnten, durch Verarbeitung und Assoziation mit Daten dritter, zur Identifizierung des Nutzers führen könnten. In diese Kategorie fallen IP-Adresse oder Domainname des verwendeten Computers, der mit der Webseite eine Verbindung aufbaut, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Quellen, Uhrzeit und Methode des Zugriffs auf den Server, Größe des übermittelten Files, numerische Code, der den Status der Server–Antwort angibt (erfolgt, Fehler, usw.) und andere Parameter des Betriebssystems und der informationstechnologischen Umgebung des Nutzers. Diese Daten werden ausschließlich dafür genutzt um anonyme statistische Angaben bezüglich den Zugriff auf die Webseite zu erhalten und um den fehlerfreien Ablauf zu kontrollieren und werden sofort nach der Auswertung gelöscht. Diese Daten könnten bei hypothetischer Internetkriminalität gegen unsere Webseite dazu genutzt werden um den/die Verantwortlichen zu entlarven: Mit Ausnahme dieser Fälle werden Daten bezüglich Web-Kontakte nicht länger als sieben Tage erhalten.

Vom Nutzer freiwillig angegebene Daten – Der unverbindliche, ausdrückliche und freiwillige Versand von elektronischer Post an die in dieser Webseite angegebenen Adressen hat eine Übermittlung der E-Mail Adresse des Absenders zur Folge, um dem Absender antworten zu können. Eventuell anderweitig eingetragene Daten werden ebenfalls übermittelt.

Von Minderjährigen angegebenen Daten – Es sollten von Minderjährigen keinerlei persönliche Daten ohne ausdrückliche Erlaubnis der Eltern oder des Tutors übermittelt werden. Wir ermuntern Eltern und Tutoren ihre minderjährigen Kinder über einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit den persönlichen Daten im Internet aufzuklären. Es ist unser Bestreben, keinerlei personenbezogene Daten, die von Minderjährigen übermittelt werden, bewusst und zu keinem Zweck zu speichern, nutzen und auch nicht an dritte weiterzuleiten.

Cookies – Unsere Politik bezüglich der Nutzung von Cookies in dieser Webseite kann hier nachgelesen werden: Nutzungshinweise Cookies.

Spezifische zusammenfassende Hinweise werden folglich angeführt oder in Seiten angezeigt, die für spezielle Dienste auf Anfrage prädisponiert sind.

Zweck der Datenverarbeitung

Die übermittelten Daten werden von uns gemäß den geltenden Richtlinien verarbeitet um Verwaltungsangelegenheiten in Bezug auf geschlossen Verträge und um den daraus resultierenden gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen und um eine effiziente Verwaltung der Geschäftsbeziehungen zu erzielen. Die Verarbeitung der Daten ist somit notwendig um den angenommenen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden nachzukommen, um die gesetzlichen Verpflichtungen, Vorschriften oder EU-Normen einzuhalten und um die eigenen Rechte bei gerichtlichen Verfahren geltend machen zu können.

Der Zweck umfasst ebenfalls:

  • a) sichere Navigation und Registrierung auf dieser Internetseite, um die entsprechenden Inhalte nutzen zu können; Annahme und Verwaltung von Kundenanfragen zu Produkten und/oder Diensten und den damit verbundenen verwaltungstechnischen und steuerlichen Angelegenheiten;
  • b) nach vorheriger Zustimmung bis auf Wiederruf, direkte Marketing-Aktivitäten des Inhabers durch den Versand von Kommerziellen Angeboten/Werbung/Mitteilungen mittels Post, Telefon, SMS, Fax, E-Mail, auch mit eventueller Anmeldung in Mailingliste und/oder Newsletter.

Freiwillige Vermittlung von Daten

Die Übermittlung von Daten zu Zweck a) ist freiwillig aber notwendig. Bei Ablehnung der Vermittlung von angeforderten Daten ist es nicht möglich, die angefragten Produkte oder Dienste zu liefern bzw. wahrzunehmen. Wir weisen darauf hin, dass bei fehlenden notwendigen oder falschen Angaben, folglich eine kongruente Verarbeitung der Daten durch den Inhaber nicht garantiert werden kann; das Ergebnis der Datenverarbeitung kann den Forderungen der steuerrechtlichen, verwaltungsrechtlichen und zivilrechtlichen Vorschriften eventuell nicht entsprechen.
Die Übermittlung von Daten zu Zweck b) ist freiwillig. Bei Ablehnung der Vermittlung dieser Daten, ist es dem Inhaber der Datenverarbeitung nicht möglich kommerzielle Angebote/Werbung/ Mitteilungen mittels E-Mail, auch nicht beim Anmelden an einer Mailingliste; werden keine Daten zu Zweck b) übermittelt, hat dies natürlich keine negativen Auswirkungen auf die angebotenen Dienste zu Zweck a).

Bereich der Kommunikation und Verbreitung

Daten werden nicht verbreitet. Zur Verbreitung wird ausdrücklich eine Genehmigung angefordert. Daten können aus oben genannten Gründen an dritte vermittelt werden. Dazu gehören Personen, die Kundenbetreuung durchführen (z.B. Callcenter, Helpdesk, usw.), Studien, Unternehmen in einem Betreuungs- oder Beratungsverhältnis, auch im Rahmen einer Kontrolle der Betriebsführung (Buchhaltung, Rechtsabteilung, Steuer- und Finanzangelegenheiten). Unternehmen, die vertraglich an uns gebunden sind, Ämter und öffentliche Verwaltungen in Bezug auf Kontrollen zu steuer- und zivilrechtlichen Pflichten, Banken, Kreditinstitute und Versicherungen zur Bewältigung von wirtschaftlichen und versicherungsrechtlichen Angelegenheiten, kompetente Behörden um gesetzlichen Pflichten und/oder Anforderungen öffentlicher Behörden nachzukommen Die genannten Institutionen sind in ihrer Funktion verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten oder handeln vollkommen autonom als unabhängige Inhaber der Datenverarbeitung.

Art der Datenverarbeitung und Speicherung

Die Datenverarbeitung erfolgt in automatisierter, elektronischer und manueller Form. Die Art der Datenverarbeitung und die eingesetzten Hilfsmittel zielen auf eine sichere und vertrauliche Behandlung der Daten hinaus und wird durch speziell beauftragte Personen unter Beachtung von Art. 31 D.Lgs 196/03 durchgeführt. Diese werden in den Niederlassungen des Inhabers aufbewahrt oder in den Niederlassungen dritter, die von Mal zu Mal ermittelt werden um die notwendigen Dienste wahrnehmen zu können und nur solange notwendig aber nicht länger als der gesetzlich festgelegte Zeitrahmen. In Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen werden spezielle Sicherheitsmaßnahmen getroffen um einem Verlust, unsachgemäßem und gesetzeswidrigem Gebrauch der Daten oder unautorisiertem Zugriff vorzubeugen. Personenbezogene Daten werden nur solange aufbewahrt bis der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist, mit Ausnahme der anonymen Datenverarbeitung.
Rechte der betreffenden Personen
Personen, auf die sich die Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung darüber zu bekommen, ob Daten gespeichert sind. Ferner besteht das Recht, den Inhalt der Daten und dessen Herkunft zu erfahren, die Richtigkeit zu prüfen, diese zu vervollständigen oder auf den neusten Stand zu bringen und diese zu berichtigen (Artikel 7 der Verordnung in Bezug auf Schutz personenbezogener Daten).

Gemäß dem genannten Artikel besteht ferner das Recht auf Löschung, Anonymisierung und Sperrung der gesetzeswidrig verwalteten Daten und sich in jedem Fall aus gesetzlichen Gründen der Datenverarbeitung zu wiedersetzen.

Sämtliche Anfragen bezüglich Informationen und/oder Klärungen, Fragen oder Beschwerden zur Verarbeitung personenbezogener Daten und um persönliche Rechte geltend zu machen gemäß Art. 7, 8, 9 e 10 der D.Lgs. vom 30 Juni 2003 n. 196, müssen an den Inhaber oder den Verantwortlichen der Datenverarbeitung, auch im Falle eines Beauftragten, gestellt werden:

  • • per E-Mail, an: info@aran.it;
  • • per Fax: +39 085 / 8794315;
  • • oder per Post an bereits angeführte Anschrift.

Beim Inhaber kann ebenfalls eine Liste der autorisierten Datenschutzbeauftragten des jeweiligen Zuständigkeitsgebiets angefordert werden. Möchte die betreffende Person nicht mehr kontaktiert werden, so wird die Datenverarbeitung zu Zweck b) sofort eingestellt. Sollte diese Anfrage gestellt werden, so muss der Betreffende dem Inhaber der Datenverarbeitung seine E-Mail Adresse, Name, Anschrift und/oder Telefonnummer mitteilen um die Anfrage korrekt bearbeiten zu können.

P3P

Diese Datenschutzbestimmungen bezüglich Verarbeitung personenbezogener Daten können automatisch von den neuesten Browsern im P3P Standard (“Platform for Privacy Preferences Project“), wie vom World Wide Web Consortium (www.w3c.org) vorgegeben, eingesehen werden.

Wir bemühen uns, die Funktionen dieser Webseite möglichst interoperabel mit den Funktionen der automatischen Datenschutzkontrolle einiger von den Kunden benutzten Produkte zu gestalten.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Stand der Perfektionierung automatischer Kontrollfunktionen diese aktuell nicht von Fehlern und Funktionsstörungen befreit, weisen wir darauf hin, dass dieses Dokument die “Privacy Policy” dieser Webseite darstellt und Gegenstand ständiger Aktualisierung ist.

Letzte Überarbeitung: April 2017

Comments are closed.